© www.puzzlekoenig.de
Home News Zeitungsberichte Fernsehberichte Galerie Galerie 5000+ Kontakt

Der Puzzlekönig im Rathaus Eggolsheim

Eggolsheim. 5,94 Quadratmeter und 20.000 Teile groß ist das Puzzle, das zur Zeit im Rathaus ausgestellt wird. Peter Schubert aus Trailsdorf ist der geduldige Erbauer des Meisterwerkes.  In rund 600 Stunden hat er dieses wohl größte Puzzle der Welt erstellt. Laut dem Guiness Buch der Rekorde, Ausgabe 2005, gibt es ein Puzzle mit l .600 Teilen mehr. Allerdings ist es nur 5,42 qm groß, erläutert Peter Schubert. Sein Puzzle steht nicht im Almanach der Rekorde, da er es nicht vorher angemeldet hat. Außerdem ist die Meldung zum Guinessbuch eine teure Angelegenheit. Nicht ganz so teuer war sein Puzzle. Bei einem Buchhandel hatte er das Geduldsspiel erworben.   Schon als Kind hat er früher kleine Puzzle  zusammengesetzt. Selbst an dreidimensionale Puzzle wagte er sich. Die seien allerdings nur Staubfänger,   so die sachkundige Meinung vom Puzzlekönig. So richtig viel Zeit hat der Maschinenbediener eigentlich nicht.  Seine jetzt zweijährige Tochter hält ihn auf Trab. Vor einem Jahr, als er das Puzzle erstellte, hat sie wohl geglaubt, der Papi ist von Beruf Puzzlebauer. Jede freie Minute stahl sich Peter Schubert für sein geduldiges Hobby. Besonders schwierig gestaltete sich der Rand. Während die einzlenen historischen Karten sehr detailreich sind und die Puzzleteile dementsprechende Unterschiede aufweisen, ist der Rand einheitlich mit kleinen Schattierungen in Beige gehalten.   Ein wahres Geduldsspiel, diese Steine zusammenzusetzen.  Das wohl größte Puzzle der Welt wird bis Ende Juli imRathaus Eggolsheim zu sehen sein. Im August steht es im Bamberger   Einkaufszentrum Atrium und danach geht es auf die Reise quer durch ganz Deutschland. Sollte dem Puzzle mal ein Teil fehlen, Peter Schubert hat schon vorgesorgt und Ersatzteile auf Lager. Im Internet unter www.puzzlekoenig.de können sich Interessierte über das geduldige Hobby des Trailsdorfers informieren
Besucherzaehler